Anke Nienkerke-Springer: Für eine wertschätzende Unternehmenskultur

Dr. Anke Nienkerke-Springer berät und begleitet seit über 25 Jahren mit Ihrem Unternehmen Nienkerke-Springer Consulting Menschen und Unternehmen in Veränderungsprozessen und auf dem Weg hin zu einer wertschätzenden Unternehmenskultur. Von Ihren langjährigen Erfahrungen im klinischen Bereich und unterschiedlichen Branchen profitieren Vorstandsmitglieder und Führungskräfte in Seminaren, impulsgebenden Vorträgen und im Executive-Coaching. Als gefragte Expertin für Führung und Kommunikation in Changeprozessen erscheinen regelmäßige Beiträge in der Presse. Als Speaker wird sie regelmäßig für Führungskräftekonferenzen und Unternehmensveranstaltungen angefragt. Sie ist zertifizierte Beraterin für Persönlichkeits- und Organisationsinstrumentarien, Dozentin für Führungs- und Managementmethoden, Unternehmensführung. Als Senior Coach (DBVC) und Lehrender Coach (Systemische Gesellschaft), setzt sie die aktuellen Anforderungen der Praxis in passgenaue Lösungen um.

Aus der langjährigen Begleitung von Führungskräften und Managern entwickelte sie einzigartige Konzepte zur erfolgreicher Selbstführung, zur Positionierung und Reputation (EPBS © Executive Personal Brand Strategy).

Im September erscheint Ihr neues Buch bei GABAL mit dem Titel „Personal Branding durch Fokussierung. In 10 Schritten zur einzigartigen Persönlichkeit“.

Ihr Angebot

Unternehmenskulturentwicklung, Beratung und Begleitung von Changeprozessen, Nachfolge-Coaching im Mittelstand. Mit Führungskräften arbeitet sie an individuellen Lösungen zu Fragen der Mitarbeiter-, Team- und Selbstführung sowie zur Positionierung und Personal Brand.

Ihre Zielgruppe

Vorstände, Geschäftsführer, Unternehmenslenker und Führungskräfte in mittelständischen Unternehmen, Menschen in Veränderungsprozesse

Was bedeuten Ihnen Werte?

Werte geben Orientierung und stiften Sinn. Als Mitarbeiter weiß ich, wie ich dran bin, wenn ein Unternehmen seine Werte lebt. Durch Werte werden Haltungen geprägt die sich im sichtbaren Verhalten zeigen. Werte geben ein grundsätzliches Verständnis darüber, wie wir miteinander umgehen wollen, wo wir stehen und aus welcher Haltung heraus wir agieren wollen. Das prägt eine Unternehmenskultur. Für mich sind Werte wie ein Gradmesser. Wenn ich mir meiner Werte bewusst bin, habe ich eine Orientierung wie weit ich von meinen Werten entfernt bin und wie nah dran und was es zu tun gilt, um mich meinen Werten wieder anzunähern. Freude an der Arbeit ist für mich beispielsweise ein wichtiger Wert.

Sie sprechen von Kulturentwicklung als Wettbewerbsvorteil. Wie wirkt denn Unternehmenskultur?

Die Arbeit an der Unternehmenskultur ist ein Wettbewerbsvorteil. Man könnte auch sagen Kultur und Führung gleich Erfolg. Eine wertschätzende Unternehmenskultur wirkt in alle Bereiche des Unternehmens. Klar definiert bietet sie Mitarbeitern eine Richtschnur, eine Orientierung für alle erfolgsrelevanten Dimensionen des Unternehmens. Daher ist eine kontinuierliche Arbeit an einer wertschätzenden Unternehmenskultur von zentraler Bedeutung. Eine Unternehmenskultur die Kooperation und Verantwortung als Wert hat und in der der Mensch im Mittelpunkt steht, wird sich anders entwickeln und wirken als eine die ausschließlich nach Gewinnmaximierung strebt.

Gibt es für Sie Maximen unternehmerischen Handelns?

Ja die gibt es definitiv. Stellen Sie Menschen in den Mittelpunkt. Dazu gehören Mitarbeiter, Partner, Kunden, Lieferanten. Ein Unternehmen sollte sich darüber bewusst sein, dass Gestaltbarkeit, Sinnhaftigkeit und Verstehbarkeit die 3 Grundprinzipien für Potentialentfaltung sind. Menschen im Unternehmen sollten ermuntert werden ihre Stärken auszubauen, größer zu denken, auch mal zu überlegen, ob diese oder jene Regel tatsächlich richtig ist und vor allen Dingen Haltung zu zeigen. Es braucht im Zeitalter der Digitalisierung einen frischen Blick auf die Dinge. Die Digitalisierung erfordert ein radikal neues Denken und Handeln, in den Prozessen, Arbeitsabläufen, in der Arbeitsplatzgestaltung. Das was besser ist oder sein kann müssen wir zukünftig stärker definieren. Die größte Herausforderung liegt in der Kommunikation und Führung, wozu für mich in erster Linie die Bereitschaft gehört Zuzuhören und Verstehen zu wollen.

Ihre Verbindung zum Wertewandel

Mich hat das Motto von Wertewandel sehr angesprochen, ein Netzwerk für zukunftsfähige und nachhaltige Unternehmen zu sein. Elita Wiegand engagiert sich mit Leidenschaft für diese Themen und schafft interessante Begegnungen für einen Perspektivenwechsel und neue Denkanstöße.

 

Personal Branding durch Fokussierung
von Anke Nienkerke-Springer

Buchtipp

Leseprobe

Hier gibt es eine Leseprobe zu dem Buch: “Personal Branding durch Fokussierung” von  Anke Nienkerke-Springer.

Leseprobe Anke Nienkerke-Springer

Kontakt

NIENKERKE-SPRINGER CONSULTING
Menschen bewegen – Organisationen gestalten

Dr. Anke Nienkerke-Springer

Salierring 32
50677 Köln

Mobil 0173 2110119

Tel. 0221 4743607

Mail: info@nienkerke-springer.de
Web: www.nienkerke-springer.de